ALL-MOUNTAIN

Rahmen: Meist Alurahmen, Carbon
ist aber auch hier im Vormarsch.
Ein Lenkwinkel um 68 – 69° steht für Laufruhe gepaart mit guter Wendigkeit, mäßige Sattelüberhöhung in Verbindung mit breitem Lenker und mittellangem Vorbau erlaubt ein noch effektiveres Pedalieren.
 


Federwege: 130 bis 150 vorne und hinten. Die Gabel lässt sich beim Klettern absenken.
 

Reifen: Breite Reifen (2,25 – 2,4“) mit ordentlichem Griß sorgen für guten Bodenkontakt.

Laufräder: nicht zu schwache Felgen, damit übersteht man auch ruppige Abfahrten.

Bremsen:ausreichend große Scheiben mit vorne und hinten 180 mm.

Gewicht: 12 – 14 kg

Abgrenzung: Leichtes Trailbiken begeistern Touren fahren, schwere All-Mountains konkurrieren mit leichten Enduras.