WOMEN

Tipps für Ladys

Rahmengeometrie: Einige Firmen wie z.B. Cube, Merida und Trek bieten wirklich optimierte Lady-Modelle an. Achtung: Nicht überall, wo Blümchen aufgedruckt sind, ist auch Frauen-Bike drin.


Einsatzbereich: Auch für Frauen gibt es mittlerweile leichte Marathon-Fullys und robuste Enduros.

Kaufen Sie niemals ein zu großes Bike. Achten Sie auf ein möglichst geringes Gewicht, das gilt für fast alle Bauteile.

Preisfrage: Je leichter, desto teurer: Wie viel ist Ihnen die Kraftersparnis auf dem Berg wert?

Laufräder: Die effektivste Gewichtsersparnis erreicht man über leichte Laufräder. Leichte Fahrerinnen können superleichte Reifen fahren.

Bekleidung: Bunte Tops sehen schick aus, aber auf längeren Touren unbedingt auf Funktion und Passform achten!

Zubehör: Hier wird viel Gutes aber auch Sinnloses angeboten. Scheibenbremsen mit Blümchen-Dekor? Geschmackssache.